Motorradhosen auf dem BMX geht nicht? Geht doch!

Alessio Tonoli ist 19 Jahre alt und hat seine Leidenschaft bereits mit 3 Jahren gefunden. Begonnen hat seine Geschichte mit BMX-Race, was ihm aber dann ein wenig zu langweilig wurde und er darum mit 13 Jahren auf BMX-Park umstieg. Wir haben Alessio in Lenzburg auf einem Dirttrack getroffen, wo normalerweise selten BMX’ler anzutreffen sind. Der harte Lehmboden ist mit sehr vielen Löcher gespickt, was das Ganze mit einem BMX zum Höllenritt macht. Auch bei einem Sturz ist es nicht besonders angenehm, ergänzt Alessio. Darum trägt er unsere Black Jack Chino, da es ihn bei seinen Bewegungen nicht einschränkt und trotzdem einen Schutz bietet. Die ROKKER BLACK JACK Line besteht aus 100% schoeller®-dynatec. Das Resultat ist eine hervorragende Abriebfestigkeit sowie eine authentische Jeans-Optik. Die BLACK JACK Line verfügt zudem über eine Textilbeschichtung namens coldblack® aus dem Hause Schoeller. Wie allgemein bekannt ist, heizen sich dunkle Farben unter Sonneneinstrahlung schneller auf als Helle. coldblack® ist eine spezielle Ausrüstungstechnologie für Textilien, welche das Aufheizen bei dunklen Farben vermindert und einen UV-Schutz von mindestens UPF 30 garantiert. Die ROKKER BLACK JACK Line simuliert somit helle Kleidung und ist vor allem bei heissen Temperaturen im Park eine perfekte Alternative in schwarz.

Hier noch ein paar Impressionen!